Johanniskraut-Öl

Die Blüten sollten immer um die Mittagszeit bei voller Sonne gepflückt werden.
Bei Sonnenschein gepflückte Blüten werden Locker bis zum Hals in eine Flasche gefüllt und mit feinem Olivenöl übergossen. Das Öl muss die Blüten bedecken. Gut verschlossen stellt man die Flasche einige Wochen in die Sonne oder Ofennähe. Nach einiger Zeit erhält das Öl eine rote Farbe. Zum Gebrauch filtriert man die Menge, durch ein Tuch, presst die Rückstände aus und bewahrt das Öl in dunklen Flaschen auf.

Achtung: Für die Anwendung bei Brandwunden kann man statt Olivenöl, Leinöl zum Ansetzen nehmen.