Ein kleines Special zum Thema. (NEU)
(benötigt MS Powerpoint)

Vorname:

Ursula Luisa

   
Geschwister:

2 (sind Zwillinge)

   
Schule:

Wurde von A – Z fleissig und sauber abgeschlossen bis hin zur höheren Fachschule

   
Beruf:

Gelernte Verkaufsfachfrau, dann Weiterbildung im kaufmännischen Sektor bis hin zur Fremdenpolizei und Lebensmittelinspektorat

   
Familie:

Irgendwann habe ich mich dann aus dem Berufsleben zurückgezogen, geheiratet und eine wunderbare Tochter zur Welt gebracht.

   
Weiterbildung:

Dipl. med. Masseurin
Dipl. Lebensberaterin

   
Hobbys:

Hundesport, Wandern, Volksmärsche, Schwimmen, Bergtouren, Judo,
Kräuter sammeln und zu Salben verarbeiten, Musik hören am liebsten Opern, Zigeunermusik und Panflöte

   
Selbstständigkeit:

Seit Januar 2000

   
Ansonsten: Anfangs März 2016 haben mich zwei Hundeaugen frech angelacht und nicht mehr losgelassen.
 
Meine neue Hundedame kam sah und siegte.

Sie hat mein Herz in der tiefen Trauer um meine geliebte Lisa, wieder geöffnet und mir eine feste, neue Aufgabe in meinem Leben gegeben

Princesa kommt aus Spanien und benötigt viel Schulung da sie erst 14 Monat alt ist.

Somit stehe ich wieder am Anfang einer Hundeausbildung und mein Ziel ist es, aus Princesa wie damals Lisa, zu einer guten Therapie-Hündin auszubilden.

Sie fühlt sich im Massageraum wohl und hat sich bereits in die Herzen meiner Klienten geschmeichelt.
In unserer Freizeit geniessen wir lange Spaziergänge bei denen wenn immer es geht, auch Kräuter gesammelt werden.

Denn Massageöle, Salben und Erkältungskräuter für Dämpfe, (vor allem im Winter), werden von mir wenn möglich immer selber zusammengestellt. Die Öle werden im Sommer angesetzt damit sie in der kalten Jahreszeit, wo die Haut besonders trocken ist, zum Massieren bereitstehen.

Auch lassen wir uns von der schönen Natur, am Wasser wie im Wald immer wieder frisch mit Energie auftanken und vergessen ganz gerne mal die Zeit dabei.
   
Freizeit: Die gehört so gut es geht, nur meinem Enkel der inzwischen in die Schule geht und unsere Freizeitstunden durch die Hausarbeiten bereits eingeschränkt sind.
   
  Doch wenn immer möglich, besuchen wir zusammen die Hundeschule mit unserer Fellnase. Oder machen es uns sonst gemütlich.

Grillen und Spiele sind seine Leidenschaft und so können wir zu dritt schöne unvergessliche Stunden erleben.
Alessio und Princesa als dicke Freunde und ich als Grossmami.

Ansonsten besuche ich das ganze Jahr hindurch Schulungen, damit ich die Zulassung für die Krankenkasse behalten kann.